neue_nacht

Das internationale Forum für Elektro-Akustische Musik und Medien- Kunst "neue_nacht" versteht sich als Möglichkeit zum Austausch zwischen Künstlern und Komponisten aus der Region Braunschweig und internationalen Kulturen. Es verbindet künstlerische Arbeit mit der Öffentlichkeit und verfolgt drei Ziele:

- das spannungsreiche Verhältnis zwischen "traditionellen" und "modernen" Musikauffassungen besser zu verstehen
- den Erscheinungsformen Medien-Kunst, Live-Elektronik und Elektro-Akustische Musik in moderner Musiklandschaft nachzuspüren
- Projekte zu entwickeln und vorzustellen, bei denen Komponisten und Musiker aus der Region Braunschweig im internationalem Dialog zu anderen Künstlern stehen.

Die ästhetische Bandbreite bei den geplanten Auftritten von internationalen Künstlern und ihren zu realisierenden Arbeiten ist nicht auf ein Paradigma von "Neuer Musik" im Sinne des 20. Jahrhunderts beschränkt. Zwar liegen die Wurzeln der meisten Arbeiten dort, aber allgemein sieht sich das Forum-Projekt als Basis für alle musikalischen Ansätze, die mit offenen Ohren eine offene Technologie für neue Erlebnisse in der Musik verfolgen.

Bei seinen Produktionen kooperiert der Veranstalter international mit anderen ähnlichen Einrichtungen,
mit Festivals, Ensembles und Rundfunkanstalten.
Das projekteigene Gastkünstlerprogramm wird zusätzlich unterstützt von Stiftungen und durch gemeinsame Aufträge mit Dritten.

Da das Forum-Projekt aus öffentlicher Hand finanziert wird, werden keine Arbeiten durchgeführt, deren Kontext kommerziell verankert ist.